Willkommen auf der Homepage von

… einer Idee, die vor vielen Jahren geboren wurde.

Der Idee von einer Hundeerziehung, die fair ist. Fair zum Menschen – fair zum Hund.
Der Grundgedanke war seit je her, bei Problemen mit dem Vierbeiner eine Beratung auf Augenhöhe anzubieten. Ohne Fachbegriffe, ohne Schnörkel, ohne erhobenen Zeigefinger. Und ohne die natürlichen Bedürfnisse des Hundes zu vernachlässigen.

Dass die „Hundeszene“ seit dieser Zeit eine derartige Wandlung durchmachen würde, war damals noch nicht abzusehen. Dass ein Konzept, wie dieses, heute eine solche Bedeutung erlangen könnte, sicher auch nicht.

Mein Hauptanliegen war stets die Einfachheit hinter komplexen Zusammenhängen zu finden und zu vermitteln – viele Gedanken zusammenzufassen, zu filtern und sie klar verständlich an meine Kunden weiterzugeben.
Ein möglichst differenziertes Fachwissen ist etwas, was der Trainer benötigt, es ist aber nicht das, was man unbedingt an den Kunden weitergeben muss.
Ein guter Berater war, und ist, in meinen Augen schon immer eine Art Übersetzer. Ein Übersetzer von „Fachchinesisch auf Deutsch“ – oder in meinem Fall auf bayrisch.

Der zweite Eckpfeiler von Halb So Wild war seit je her: einfache Menschen haben Hunde geschaffen. Für andere einfache Menschen.
Deshalb kann die Lösung auch für komplizierter erscheinende Probleme mit dem Hund auch immer nur eine einfache sein.
Und auch dieser Gedanke hat sich über die Jahre bewahrheitet. Hunde sind klar und einfach. Sie benötigen einen klaren und einfachen Umgang seitens des Menschen.
Nur den haben wir heute leider oftmals verlernt… manchmal möchte ich sogar sagen: der wurde uns verlernt. Von Verkäufern, die sich Züchter nennen, von Trainern und von Buchautoren. Von vermeintlichen „Profis“.

Auf der Basis dieser Grundgedanken habe ich mich schon vor Jahren mit Bine Alff zusammengefunden. Und über eine lange Zeit haben wir beide diese Gedanken verfeinert, Techniken entwickelt und auch weiterentwickelt. Wir gaben unsere Ideen weiter und wir entwickelten uns auch weiter.
Aber niemals weg von der ursprünglichen Maxime: Hundeerziehung ist halb so wild!

Heute freuen wir uns, mit Sarah Brüstle eine Dritte im Team zu haben, die zusammen mit uns unter diesem Namen ihr Fachwissen an Hundehalter und -trainer im ganzen deutschsprachigen Raum weiter gibt.

Und noch erfreulicher ist es, dass wir Ihnen nun mehr und mehr Hundeschulen und Trainer anbieten können, die an verschiedenen Standorten für das stehen wollen, was uns wichtig ist:
Beratung auf Augenhöhe, die Ihnen wieder zeigen will, dass Hundeerziehung tatsächlich halb so wild ist.

Ich freue mich, Ihnen auf den folgenden Seiten all das vorstellen zu können.

Daniel Herter